Reiseführer

bucherregal.jpg

Im Buchladen steht ein guter Meter Reiseführer über Ägypten. Zwei Dutzend Verlage buhlen um den reiselustigen Kunden.

Marco Polo, ADAC, House Media, Dorling Kindersley Publishers, Baedeker, DuMont, Reise Know-How, Karl-May-Verlag, Ravensburger, Falk, Gruner & Jahr, Polyglott, Diogenes, LonelyPlanet, Pro Business, Travel House, National Geographic, …

reisefuhrer.jpg

Reiseberichte, Romane, Erinnerungen, Fotobände, Theorien verbreiten

Rudolf Lehnert & Ernst Landrock, Rainer M. Rilke, Gustave Flaubert, Erich von Däniken, Alaa Al Aswani, …

Die Werke heißen

Der Mensch und sein Tempel, Ägypten von oben, Napoleons Ägypten, Kunst- und Reiseführer mit Landeskunde, Flußkreuzfahrten auf dem Nil, Ägypten. Richtig reisen, Die Augen der Sphinx, Ägypten in historischen Fotos, Ein Einblick in die arabische Seele, KulturSchock Ägypten, Liebe und Sexualität im alten Ägypten, Die Welt der Pharaonen, Ägypten individuell, Die klassische Nilreise, Und ich bin trunken auch ohne Bier. Texte zur Liebe aus dem Alten Ägypten, …

Was tun? Dem Mainstream folgen und Lonelyplanet kaufen oder ist kein Reiseführer besser als alle? Diese Planlosigkeit kann wohl nur mit Aldous Huxley beenden werden:

For every traveller who has any taste of is own, the only useful guidebook will be the one which he himself has written.

Empfehlungen bitte in die Kommentare schreiben.

Advertisements

Schlagwörter:

4 Antworten to “Reiseführer”

  1. hackelschorsch Says:

    …kommt drauf an was du vor hast – lieber richy. ich nehme an „liebe und sex im neuen ägypten“ wirst du schreiben. falls du diesen titel literarisch besetzen wirst, brauchst du auf alle fälle den lonely planet. mit dem findest du die amerikanischen touristinnen, die du als forschungsprojekte brauchst bzw. missbrauchen kannst (einheimische wirst du vielleicht nicht finden/ islam und so).
    manch anderer weltenbummler kauft ja `reise knowhow` um den selben dann als rezensor auf amazon.de schlecht zu machen und dann in den wettbewerb mit dem autor zu treten: wer hat die meisten für-sprecher für die eigene Rezension. dann natürlich `reise knowhow`kaufen.
    zu dir passen würde rilke. aber den kennt dort kein schwein und du kannst da mit keinen eindruck schinden.
    wenn du es wie björn machen willst (geld sparen): polyglott aus der ernst-abbe-bücherei holen und im stura kostenlos kopieren.

    grüße aus der hauptstadt

  2. hackelschorsch Says:

    …kostenlos kopieren auf campusradio-account, natürlich.

  3. kairoblog Says:

    schade, bin nicht mehr in jena. weiß nicht, was der dresdner stura dazu meint. aber björn würde das sicher hinbekommen…

  4. sandy Says:

    wer reisen will, reist ohne reiseführer. lieber einen roman übers land mitnehmen und dann erfreut, enttäuscht, verschaukelt, bezaubert … fühlen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: