One Night in Alex

VideoLog

b_alexandria_bucht_nacht.jpgb_alexandria_platz_oben_nacht.jpgb_alexandria_strasse_nacht.jpg

Die Nacht ist schöner, als in Kairo. Der Wind weht stärker und es ist schwieriger ein Bier zu bekommen. Fachlicher Rat wird gefragt sein. Aber der Blick auf Alex darf als Entschädigung gelten.

b_alexandria_platz_oben_nacht2.jpgb_alexandria_bucht_nacht2.jpgb_alexandria_haeuser_nacht.jpg

Ein paar College-Kids feiern ihren Abschluss. Mit Feuerwerk. Mal sehen, was der Abend bringt…

fastmotionmvovie.

Advertisements

Schlagwörter:

6 Antworten to “One Night in Alex”

  1. Frank Says:

    Alexandria ist seit fast 2000 Jahren Bischofssitz christlicher Gemeinschaften.
    Zur Zeit gibt es vier Patriarchen christlicher Kirchen in Alexandria. Unter Ihnen das Oberhaupt der Kopten, sowie das Oberhaupt der griechisch-orthodoxen Kirche von Alexandrien (Orthodoxe Griechen, die in Griechenland leben, unterstehen der Staatskirche von Griechenland! Exilgriechen den jeweiligen autokephale Kirchen, z.B der griechisch-orthodoxen Kirche von Alexandrien). Das habe ich heute in der Uni gelernt. Und ich hoffe, dass Alexandria für den Besucher noch immer das ein oder andere Stück seiner wunderbaren Geschichte bereithält. Dan kannst auch du noch was lernen. so ganz ohne uni…

  2. Torsten Says:

    Also Rico,

    Alex ist doch voll langweilig. Du kannst dir die Gräber anschauen und die neue Bibo. Aber abends geht da garnichts! überall sieht es dann gleich aus. Die leute sitzen oder laufen auf der Straße rum. Bier findet sich wirklich schlecht, und die Studenten sind außerhalb untergebracht. Schlimm! Schlimm langweilig!
    Tagsüber ist es besser. Die Luft ist viel frischer als in Kairo, und die Verkäufer gehen nicht auf den Sack. Aber in den 40ern muss diese Stadt so gefetzt haben, und jetzt wohnen da lauter Bauern, di mit den Hühnern zu Bett gehen. Aber vielleicht hast du mehr Zeit, und kannst dir ein besseres Bild bilden.
    P.S: Am starnd kannst du manchmal bei Akrobatik zuschauen.

  3. kairoblog Says:

    @ Frank mein reisefuehrer war zufaellig kopte. nachdem wir eine moschee von weitem gesehen haben, organisierte er eine kleine tour und nun kenne ich nun so ziemlich jede kirche, den friedhof, baba nouga, die geschichte, den kopf von markus, die oper, die bibliothek amd of course the zitadele.

    @ torsten mir bier war schwer. hab im sofitel ein gefunden, fuenf getrunken und bin dann irgendwie in eine hochzeit reingeraten. man wird da fuer ein foto neben das brautpaar geschoben und am tisch des onkels platziert. da gibts xwar kein bier, aber am letzten tisch in der ecke, wo die ganzen maenner sitzen

  4. kairoblog Says:

    jetzt neu – verpixelt, wackelnd und viel zu laut: mit Video

  5. hackelschorsch Says:

    @frank: von wegen uni. das hab ich eben aif wikipedia auch gelesen. ach tschuldigung sollte sicher ein witz sein

  6. hannah Says:

    hey…
    hab heute morgen die karte aus alexandria gefunden!
    danke! und liebe grüße aus jena

    *hannah*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: